solar_panel_immobilie_umweltfreundlich.png

Wo sollen wir Ihre Immobilie bewerten?



Es gibt viele Wege, um sicherzustellen, dass Ihre Immobilie umweltfreundlich ist – egal ob Haus, Wohnung oder Büro. Wie zeigen Ihnen mit unseren umfassenden Tipps, wie Sie Ihre Immobilie und den Alltag der Bewohner umweltfreundlicher gestalten.

Basis zur Umweltfreundlichkeit Ihrer Immobilie

Selbst ein paar der aufgeführten Punkte umzusetzen, ist ein täglicher Beitrag zur Umweltfreundlichkeit. Wir haben Ihnen eine umfassende Auswahl zusammengestellt!

Dämmung

Die Abdichtung gegen Zugluft ist unerlässlich, aber auch die Isolierung der Wände und des Dachbodens sollte Priorität haben. Die Modernisierung des Heizkessels und der Heizquellen (z. B. alte Heizkörper) trägt ebenfalls dazu bei, die Heizkosten zu senken und ein angenehmeres Raumklima zu schaffen. Zu den einfachen Maßnahmen zum Schutz vor Zugluft gehören der Einbau von Zugluftdämpfern, die Reparatur von beschädigten und schlecht sitzenden Fenstern und Türen sowie die Verwendung von Zugluftstoppern. Bei der Dämmung alter Häuser können Sie eine Hohlwanddämmung anbringen (sofern Sie über Hohlwände verfügen), eine Innenwanddämmung an bestehenden Massivwänden anbringen, die dann verputzt werden müssen, oder eine Außendämmung anbringen (eine Option für diejenigen, die eine Außenrenovierung oder einen Neuverputz vornehmen). Sie könnten auch in Erwägung ziehen, Einfachverglasung durch Doppelverglasung zu ersetzen, obwohl dies davon abhängt, wie es sich auf das Gesamterscheinungsbild des Hauses auswirkt und ob dies im Rahmen Ihrer Baugenehmigung zulässig ist.

Solar Panels hinzufügen

Im Vergleich zu herkömmlicher Energie ist die Solarenergie die sauberere und nachhaltigere alternative Energiequelle. Solarmodule erzeugen keine Treibhausgase, was zur Bekämpfung der negativen Auswirkungen des Klimawandels beiträgt. Durch die Installation von Solarmodulen können Hausbesitzer energieunabhängig werden, von den kostensparenden Vorteilen der Solarenergie profitieren und das gute Gefühl haben, umweltbewusst zu handeln. Wenn Sie sich für Solaranlagen interessieren, nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, und wir unterbreiten Ihnen gerne ein kostenloses Angebot.

Schaffen Sie ein Recyclingzentrum

Um Recycling zu einer festen Gewohnheit in Ihrer Familie zu machen, sollten Sie ein Recyclingzentrum einrichten. Stellen Sie einen praktischen Recycling-Behälter in der Mitte Ihrer Wohnung auf, am besten in der Küche, wo Sie den meisten Abfall produzieren. Als Nächstes müssen Sie einen Platz in Ihrer Wohnung finden, an dem Sie die Behälter für die verschiedenen recycelten Produkte aufstellen können. Beschriften Sie die Behälter, damit Ihre Familie schnell weiß, was wohin gehört. Recycling kommt einem oft lästig vor, aber in Wirklichkeit erfordert es nur etwas Engagement.

Eine Kompostieranlage einrichten

Bei der Kompostierung werden organische Materialien durch natürliche Zersetzung abgebaut, um sie in fruchtbare Erde zu verwandeln. Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie Ihren Kompostplatz im Haus oder im Freien einrichten. Wenn Sie drinnen kompostieren, benötigen Sie einen entsprechenden Behälter. Wenn Sie Ihren Kompostplatz im Freien anlegen wollen, können Sie entweder einen Behälter verwenden oder ihn auf dem nackten Erdboden anlegen. Mit Ihrer neu eingerichteten Kompostieranlage können Sie beim nächsten Kochen Ihre übrig gebliebenen Schalen oder alten Eierschalen in Ihren Behälter werfen. Zu den Dingen, die Sie kompostieren können und sollten, gehören Obst- und Gemüsereste, Kaffeesatz, loser Tee, gebrauchte Papierservietten und Papierhandtücher, gekochte Nudeln und Reis, alte Cracker und vieles mehr. Die Kompostierung trägt zur Anreicherung des Bodens und zur Verringerung der Methanemissionen aus Mülldeponien bei und hilft so, Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Umstieg auf LED-Glühbirnen

LED steht für Licht emittierende Dioden. LED-Glühbirnen erzeugen mehr Licht als herkömmliche Glühbirnen. Die Verwendung von LED-Beleuchtung kann dazu beitragen, dass Ihr Haus effizienter läuft und Sie gleichzeitig Geld sparen können. Hochwertige LED-Lampen haben eine Lebensdauer von 25.000 bis 50.000 Stunden oder sogar länger, während eine typische Glühbirne nur 7.000 bis 10.000 Stunden hält.

Duschköpfe mit niedrigem Durchfluss

Die Dusche ist für sehr viel Wasserverbrauch im Haushalt verantwortlich (bis zu 35 %). Wenn Sie Ihren Duschkopf gegen einen mit geringem Durchfluss austauschen, können Sie Wasser einsparen. Wenn Sie einen sparsamen Duschkopf installieren, können Sie jedes Jahr etwa 3.000 Liter Wasser sparen. Der heutige Standard für Duschköpfe liegt bei nur 2,5 Litern pro Minute, während Modelle mit niedrigem Durchfluss nur noch zwei Liter oder weniger pro Minute verbrauchen. Die Installation eines sparsamen Duschkopfes verringert den Wasserverbrauch in Ihrem Haus, spart Energie, senkt die jährlichen Heizkosten und reduziert Ihre monatliche Wasserrechnung.

Energieeffiziente Geräte

Die Anschaffung energieeffizienter Geräte mag eine größere Investition sein als die eines herkömmlichen Geräts, aber es ist wichtig, den Preis eines Geräts über seine gesamte Lebensdauer hinweg zu betrachten.

Natürliche Reinigungsmittel

Der Umstieg auf umweltfreundliche Reinigungsmittel trägt dazu bei, die Freisetzung schädlicher Chemikalien in die Umwelt zu verringern, die Luftqualität zu verbessern und ein sichereres Zuhause zu schaffen. Der Verzicht auf die giftigen, gefährlichen Chemikalien in herkömmlichen Reinigungsmitteln trägt zur Verbesserung der Ökosysteme der Erde bei. Wenn herkömmliche Reinigungsmittel versprüht werden, können sie die Umgebungsluft verschmutzen. Wenn Sie auf natürliche Produkte umsteigen, können Sie gefährliche Chemikalien sowohl in der Luft als auch auf den Oberflächen in Ihrem Haus reduzieren.

Intelligente Thermostate

Mit intelligenten Thermostaten können Sie Geld sparen und gleichzeitig die Energieverschwendung reduzieren. Wenn Sie in ein programmierbares Thermostat investieren, können Sie Ihre Heizung und Kühlung überwachen und steuern. Wenn Sie auf Solarenergie setzen, ist ein intelligentes Thermostat eine gute Möglichkeit, das volle Potenzial Ihrer sauberen Energieerzeugung auszuschöpfen.

Online-Bezahlung Ihrer Rechnungen

Reduzieren Sie den Papiermüll, wenn Sie Ihre Rechnungen online bezahlen. Je weniger Papierrechnungen verschickt werden, desto weniger Energie wird für den Druck, die Verarbeitung, den Versand und den Transport der Rechnungen verbraucht. Online-Rechnungen sind nicht nur die umweltfreundlichere Option, sondern reduzieren auch die Papierflut in Ihrem Leben.

Wiederverwendbare Taschen

Jedes Jahr gelangen rund 18 Milliarden Pfund Plastikmüll aus den Küstenregionen in die Ozeane. Plastik hat in fast allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. Wir können viel bewirken, wenn wir einige unserer täglichen Gewohnheiten ändern. Wenn Sie beim Einkaufen eine Leinentasche verwenden, werden Sie im Laufe Ihres Lebens deutlich weniger Plastik verbrauchen.

Wasserbewusster leben

Wir alle haben uns daran gewöhnt, dass wir ständig mit sauberem Wasser versorgt werden, und halten dies oft für selbstverständlich. Wenn wir unseren Wasserverbrauch reduzieren, verringert sich die Wassermenge, die wir den Flüssen, Buchten und Flussmündungen entnehmen. Dies trägt zu einer gesunden Umwelt bei und verhindert die Luftverschmutzung durch die Energie, die für die Aufbereitung, das Pumpen und das Erhitzen von Wasser benötigt wird.

Füllen Sie Ihr Haus mit Pflanzen

Pflanzen in Ihrem Haus sind eine hervorragende Möglichkeit, die Luftqualität zu verbessern. Pflanzen betreiben Photosynthese, indem sie Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen und in Sauerstoff umwandeln. Einige Zimmerpflanzen können Schadstoffe in der Luft, wie Kohlendioxid, Benzol, Formaldehyd und Quecksilber, reduzieren. Diese Luftschadstoffe verursachen Gesundheitsprobleme wie Schwindelgefühl, Kopfschmerzen und Augenreizungen.

Klimaangepasste Landschaftsgestaltung

Achten Sie bei der Gestaltung Ihres Gartens darauf, dass Sie Pflanzen und Bäume wählen, die für Ihr Klima geeignet sind. Traditionell sind große Grasflächen, die von üppigen Sträuchern, Bäumen und Blumen umgeben sind, sehr beliebt. Diese Art von Landschaft ist nicht in allen Klimazonen gut geeignet. In trockeneren Klimazonen sind größere Mengen an Wasser und Pflege erforderlich. Sie können die für Ihren Garten benötigte Wassermenge erheblich reduzieren, indem Sie eine umweltfreundliche Landschaft anlegen. Dieser Ansatz ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch kostengünstiger.

Undichte Stellen reparieren

Wenn Ihr Wasserhahn in Küche oder Bad nur einen Tropfen pro Sekunde leckt, können Sie pro Jahr Tausende von Litern Wasser verschwenden. Ein Duschkopf, aus dem 10 Tropfen pro Minute tropfen, kann mehr als 500 Liter Wasser pro Jahr verschwenden. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihr Haus auf undichte Stellen und Tropfstellen zu untersuchen, können Sie die Wasserverschwendung in Ihrem Haus erheblich reduzieren.

Trocknen Sie Ihre Kleidung auf der Leine

Fördern Sie die Energieeinsparung in Ihrem Haushalt, indem Sie Ihre Kleidung auf der Leine trocknen. Der Wäschetrockner ist einer der größten Energieverbraucher in Ihrem Haushalt. Wenn Sie Ihre Kleidung an der Luft trocknen lassen, können Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Haushalts pro Jahr verringern.

Verzichten Sie auf Papierhandtücher

Verzichten Sie auf verschwenderische Papierhandtücher und verwenden Sie stattdessen nachhaltige Alternativen wie Stoff- und Leinenhandtücher. Papierhandtücher sind zwar äußerst praktisch, aber Sie sollten zweimal überlegen, ob Sie zur nächsten Rolle greifen. Jedes Jahr fallen in den USA über 3.000 Tonnen Papierhandtücher an. 120.000 Tonnen Abfall könnten jedes Jahr vermieden werden, wenn die Haushalte in den USA drei Rollen weniger pro Jahr verbrauchen würden.

Bevorzugen Sie kaltes Wasser

Wenn Sie beim Waschen Ihrer Kleidung kaltes Wasser verwenden, können Sie Ihren Energieverbrauch und Ihre finanziellen Ausgaben senken. Natürlich darf das Wasser weiterhin warm bleiben – eine Regulierung der Wassertemperatur um lediglich 10 Grad kann bereits Ihren Energieverbrauch einsparen.

Titelbild © Pixabay

redaktion_immobilie_verkaufen

Über den Autor

Redaktion

Unsere Online-Redaktion gibt Tipps sowie Hinweise und unterstützt zu verschiedenen Themen mit langjähriger Erfahrung.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}